1

Bonität bedeutet in der Geschäftswelt die Fähigkeit und Bereitschaft seinen Zahlungsverpflichtungen rechtzeitig und vollumfänglich nachzukommen. Es geht also einerseits um die Zahlungsmoral, andererseits aber auch um die Liquidität von bestehenden und neuen Kunden.

  • Teilen :

Auskünfte

Diverse Online-Plattformen enthalten Informationen zu juristischen Personen. Sie finden dort Hinweise auf den allgemeinen wirtschaftlichen Stand eines Unternehmens. Sie können aber auch persönlich Auskünfte bei Geschäftspartnern, Lieferanten oder bei gutem Einvernehmen auch bei Mitbewerbern einholen. Diese Informationen sind wertvoll für eine erste Risikoeinschätzung, geben aber nicht immer ein vollständiges Bild.

Betreibungsauszug

Beim Betreibungsamt erhalten Sie einen Betreibungsauszug, der nützliche Informationen zu nicht erfüllten Zahlungen gibt, welche bereits in Betreibung gesetzt wurden. Diesen Service können Sie sowohl bei Privatpersonen als auch bei Firmen nutzen. Achten Sie darauf, dass Sie beim richtigen Betreibungsamt nachfragen, das für den Schuldner zuständig ist. Betreibungen sind ein wichtiger Indikator für eine schlechte Bonität, doch nicht jede Betreibung wird zurecht eingeleitet und manche schlechte Zahler bleiben davon verschont.

Diese Information erhält man durch Vorweisen eines Interessennachweises. Wir übernehmen dies gerne für Sie.

Bonitätsprüfung

Für einen tiefergehenden Bonitätscheck kontaktieren Sie J. A. Neukom & Co AG. Wir überprüfen die Bonität bei Privatpersonen und Firmen. Sie erhalten einen detaillierten Rapport, welcher nicht nur die Vergangenheit beleuchtet, sondern auch konkrete Hinweise auf das zukünftige Zahlungsverhalten liefert. So können Sie entscheiden, ob Sie eine Vorauszahlung einfordern oder auf das Geschäft lieber ganz verzichten möchten.

 2

Übersicht

Blick in die Vergangenheit

  • Online-Plattformen
  • Auskünfte bei Lieferanten, Partnern, Mitbewerbern
  • Betreibungsauszug

Blick in die Zukunft

  • Bonitätsprüfung durch J. A. Neukom Co. AG